Neubau Hortgebäude

Holzbauweise mit Massivholzdecken, Holzständerwänden, Massivholzwänden und bereichsweise Stahlbetonwänden. Große Deckenspannweiten und Pultdach als Sparren-Pfetten-Konstruktion mit Spannweiten bis 6,40m. Wirtschaftlich und statisch optimierte Deckendicken mit Brettsperrholzplatten unter Beachtung der Schwingungs-, Brand- Schall- und Verformungsanforderungen. Dünne aussteifende Massivholzwände innen mit aufwendigen Anschlussdetails.

Aufwendige Abfangkonstruktionen im Eingangs- und Flurbereich über Holz- und Stahlunterzüge mit Spannweiten bis zu 8,9m. Fensterstürze bis 3,0m als Überzug mit Aufhängung der Deckenplatten. Außen- und Innentreppen als Stahlkonstruktion mit Spannweiten bis zu 5,0m. Freistehende und auskragende Fertigteil-Stahlbetonwand im Außenbereich mit biegesteifem Anschluss über lange Dorne in das Streifenfundament.

Projektdetails

Bauherr: Gemeinde Hallbergmoos
Architekt: meuer – planen beraten Architekten GmbH
Baujahr: 2019
Unsere Leistungen:
Tragwerkplanung §51, Lph. 1-5, 8
Objektüberwachung
Feuerwiderstandsnachweise der tragenden Bauteile